aktuelle Neuigkeiten bei der Stadtteilwehr Trusetal

Die geplanten Termine der Stadtteilwehr Trusetal, der Jugendfeuerwehr Trusetal und des Feuerwehrvereines Trusetal finden Sie im "Terminplan 2018".
Diese können Sie sich auf dieser Seite anschauen und downloaden.
Um eine PDF-Datei zu öffnen, benötigen Sie einen PDF-Reader, den Sie über http://get.adobe.com/de/reader/ downloaden können.
 
Terminplan 2018 (Stand: 19.04.2018)

===================================================================================================================

12.03.18 - Besuch der Jugend beim RTH "Christoph 60" in Suhl

Bäääm!
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Am vergangenen Montag besuchte ein Teil der Jugendfeuerwehr der Stadt Brotterode-Trusetal den Rettungshubschrauber „Christoph 60“ am Luftrettungszentrum Suhl.
Der Notfallsanitäter Tobi und Pilot Felix informierten die Kids über allgemeine Dinge, wie den Ablauf eines Notrufes und die allgemeinen Aufgaben des Rettungsdienstes.
Natürlich wurde auch der Rettungshubschrauber vorgestellt und von den Kids innen wie außen begutachtet.
Auch wie es überhaupt möglich ist, dass eine solche 3,5 Tonnen schwere Maschine überhaupt fliegen kann, wurde sehr anschaulich demonstriert. Mit dauerhaft erstaunten Augen wurde von den Rettungsfliegern auch der Landeplatz erklärt und welche Aufgaben die vielen bunten Lichter und die Windsäcke am nahegelegenen Klinikum haben.

Mit vielem neuen Wissen ging es dann weiter zur Verpflegung zum McDonalds.

Vielen Dank an die Mitarbeiter des "Christoph 60" der DRF-Luftrettung in Suhl für die Möglichkeit zur Besichtigung.
Wir sind euch wirklich sehr dankbar!

8. Christoph 60 - Tag

Werde Mitglied in einem starken Team! Wir für Brotterode-Trusetal. Seit 1895.

===================================================================================================================

05.03.18 - Besuch der Jugend bei der Berufsfeuerwehr Erfurt

Auch die Flexibilität gehört zu den Stärken einer Feuerwehr!

Ein geplanter Ausflug der Jugendfeuerwehren Brotterode-Trusetal zum Rettungshubschrauber „Christoph 60“ nach Suhl viel aus gesundheitlichen Gründen ins Wasser.

Doch den vielen interessierten Kinder und Betreuern wollte man natürlich nicht absagen.

So wurde kurzerhand ein Termin bei der Berufsfeuerwehr Erfurt organisiert. Man begab sich nun mit sechs Fahrzeugen Richtung Landeshauptstadt.

Der diensthabende Beamte der BF Erfurt Wache 1 stellte den Kids die Wache und die zahlreichen Fahrzeuge vor und informierte über die speziellen Zwecke im Einsatzfall.
Auch ein Blick in die Leitstelle Erfurt konnte erhascht werden.
Nach dem Gruppenfoto an der neuen Drehleiter konnte der Ausflug zur Verpflegungsstation Mc Donalds nach Walterhausen weitergehen.
Hier konnten sich die Kids und die Betreuer nach dem aufregenden Ausflug stärken.
Vielen Dank an den Stadtbrandmeister der Stadt Bad Liebenstein, Enrico Pfeiffer, für die spontane Unterstützung für den Ausflug.

Werde Mitglied in einem starken Team! Wir für Brotterode-Trusetal. Seit 1895.

===================================================================================================================

26.02.18 - Schulung der Jugendfeuerwehr

Am Montag den 26.2.2018 fand wieder die Ausbildung der Jugendfeuerwehr statt.
Thematik war Erste Hilfe und Herz-Lungen-Wiederbelebung. Danke an den DRK-OV-Trusetal für die Unterstützung.

Wir für Brotterode-Trusetal. Seit 1895.

===================================================================================================================

31.01.2018 - In stillem Gedenken...

===================================================================================================================

06.02.18 - Übung der Atemschutzgeräteträger in Bergbauschacht

Am vergangenen Dienstag konnten die Kameraden der Einsatzabteilungen der Feuerwehr Brotterode-Trusetal an einer etwas außergewöhnlichen Begehung teilnehmen.
Mit freundlicher Unterstützung des Bergbauingenieur Michael Keilhold konnte das Grubengebäude des Fördersystems "Schrägstollen" im Ortsteil Laudenbach befahren werden.
Aufgrund der sich entwickelnden Grubengase mußte die Strecke mit einsatzbereiten Atemschutzgeräten befahren werden.
20 Kameraden begaben sich auf die etwa 1100 Meter lange und mit 10% Gefälle versehende Strecke.
Nachdem im Berg die Wasserlinie des Flutungsniveau erreicht wurde, erläuterte Herr Keilhold die Gefahren untertägiger Anlagen. Auf dem Rückweg legten die Kameraden die durch das Feuerwehrtechnische Zentrum des Wartburgkreises bereitgestellten Atemschutzgeräte an.
Nun galt es die 1100 Meter bei 10% Steigung zu bewältigen.
Nach ca. 1 1/2 Stunden waren alle Kameraden wieder wohlbehalten am Stollenmundloch zurück.

Wir für Brotterode-Trusetal. Seit 1895.

===================================================================================================================

05.02.18 - Schulung der Jugendfeuerwehr

Wie jeden Montag fand auch gestern die Schulung der Jugendfeuerwehr Trusetal statt. Das Thema „Knoten und Stiche“ stand dieses mal auf dem Ausbildungsplan. Unserer Nachwuchs meisterte die Aufgabe mit Bravour. Sogar den Rettungsknoten bewältigten die jüngsten Feuerwehrmänner und -frauen.
Als kleine Wiederholung wurde das Wissen der Gerätschaften des Kleinlöschfahrzeuges überprüft.
Starkes Interesse zeigten die Kids zum Atemschutz. Deshalb zeigten und erklärten wir ihnen auch dem Einsatz mit Druckluftatmern. Es gab sogar eine Vorführung unter schweren Atemschutz durch die Kameraden der Einsatzabteilung.

Wir für Brotterode-Trusetal. Seit 1895.

Mach mit!!! Werde Mitglied in einem starken Team.

===================================================================================================================

29.01.18 - Schulung der Jugendfeuerwehr

Am Montag fand die wöchentliche Jugendfeuerwehrausbildung im Feuerwehrgerätehaus Trusetal statt. Jugendfeuerwehrwart Adrian Storch und sein Team erklärte und zeigte den Kindern spielerisch die wichtigsten Gerätschaften des Kleinlöschfahrzeuges. Damit natürlich der Spaß nicht zu kurz kommt, durften die Jungs und Mädchen der Jugendfeuerwehr ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Bereitgestellte Teile mussten alle verbaut werden.

Zum Schluss gab es als kleine Stärkung einen leckeren Kakao. Vielen Dank dem Sponsor Oliver Raabe.

===================================================================================================================

24.01.18 - Schulung der Einsatzabteilung

Impressionen von der Schulung der Einsatzabteilung Stadtteilwehr Trusetal.
Die Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 7 - Atemschutz stand auf dem Plan.
Die Kameraden üben hier die Anlage der Schutzkleidung, der Atemschutzgeräte sowie die Handhabung des "RespiHood" - eine Haube zur Rettung von gehfähigen Personen aus verrauchten / brennenden Gebäuden.

Zum Einsatz kommen nun auch kompakte LED-Handlampen Adalit L-3000 sowie Hochleistungs-Schutzkleidung der Marke S-Gard ADVANCE PROGRESS.

Werden Sie Mitglied der Trusetaler Einsatzabteilung!
Die Kameraden treffen sich jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr im Gerätehaus Trusetal, Karl-Marx-Straße 1a

Wir für Brotterode-Trusetal. Seit 1895.

===================================================================================================================

11.01.18 - Schulung der Einsatzabteilung

Am vergangenen Mittwoch fand die erste Schulung der Einsatzabteilung im Jahr 2018 statt. Auf dem Themenplan stand Fahrzeug- und Gerätekunde. Die Handhabung der auf den vier Einsatzfahrzeugen verlasteten Geräte wurde gefestigt. Auch Einweisungen in neue Gerätschaften sowie Einsatztaktiken wurden durchgeführt.
Schulungen der Feuerwehr findet jeden zweiten Mittwoch ab 18.30 Uhr im Gerätehaus statt.
Kommen Sie vorbei!
Werden Sie Mitglied in einem starken Team!

===================================================================================================================

13.01.18 - Einsammeln der Weihnachtsbäume in der Ortslage Trusetal

Am Samstag, den 13.01.2018 sammelte die Trusetaler Jugendfeuerwehr die nicht mehr benötigten Weihnachtsbäume in der Ortslage Trusetal ein. Unterstützt wurden die fleissigen Kids von den Kameraden der Einsatzabteilung.
Danke für die großartige Leistung!

Die Weihnachtsbäume werden zum Osterfeuer am Samstag, 31.03.2018 in Trusetal verbrannt.

Wir freuen uns jetzt schon auf Ihren Besuch!